Startseite | Sitemap | Über Uns | Datenschutz | Impressum

Autoverwertung

Autoverwertung oder Autorecycling ist ein Rohstoffrückgewinnungsverfahren aus der Fahrzeug Industrie. Hier landen ausgediente, Defekte sowie Unfallfahrzeuge, deren Instandsetzung sich nicht mehr lohnt.

Seid 2005 sind die Stahlpreise gestiegen und die Stahlwerke suchen auf den Märkten nach Recycelten Schrott. Um Metalle auf diese Weise Recyceln zu können müssen die Autowracks von einer Autoverwertung angenommen oder sogar angekauft werden. Danach wird das Unfallfahrzeug fachmännisch von den Betriebsstoffen Glas, Gummi und Kunststoffen befreit, gepresst und als Schrott zur Erzeugung von Stahl zugeführt. 

Sollte Ihr Fahrzeug nicht mehr verkehrssicher sein, und sie sind gezwungen das komplette Auto abzugeben oder sogar gegen Geld zu verkaufen, dann erkundigen Sie sich nach einer amtlich zugelassenen Autoverwertung. Ein illegal am Straßenrand abgestelltes oder frei im Gelände stehen gelassenes Fahrzeug kann vom Ordnungsamt anhand der Fahrgestellnummer ermittelt und dem „Letztbesitzer“ zugeordnet werden. Um ein treueres Bußgeldbescheid zu vermeiden und der Natur zu liebe, sollte jeder sein Unfallwagen bei einer zugelassenen Autoverwertung entsorgen lassen, worauf man ein Verwertungsnachweis erhält.

Sie besitzen ein Schrottauto oder einen Unfallwagen und wollen es verwerten?

Alle Marken sind Eigentum Ihrer Urheber und dienen hier lediglich zu Referenzzwecken.
Das Kopieren von Inhalten oder Teilen der Seiten wird strafrechtlich Verfolgt.
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr. Akzeptieren